Real-Time-PCR für die richtige Antibiose

Um parodontopathogene Keime gezielt bekämpfen zu können, ist eine zuverlässige Typisierung mithilfe eines Real-Time-PCR-Tests sinnvoll. Mit der Real-Time-PCR kann nicht nur der Keimtyp, sondern auch die Keimzahl bis auf 100 einzelne Bakterienzellen genau bestimmt werden. Diese mikrobiologische Parodontitis-Diagnostik ist mit einem Test-Kit zur Entnahme von Keim-Proben in der Praxis einfach durchführbar. Das bestätigten die vom "Zahnmedizin Report" befragten Zahnärzte, die den Real-Time-PCR Test Carpegen® Perio Diagnostik von April bis Juli 2010 im Praxiseinsatz getestet und mit "sehr gut" bewertet haben (Zahnmedizin Report, Ausgabe 10/2010).

Wie zahlreiche Studien belegen, vermag im Gegensatz zur konventionellen PCR allein die Real-Time-PCR die Parodontalkeime exakt zu quantifizieren. In Relation zur Gesamtkeimzahl ist so eine eindeutige Beurteilung der mikrobiologischen Situation vor und nach der Antibiose möglich.

Carpegen® Perio Diagnostik dient damit Zahnärzten als exakte Entscheidungshilfe und zur präzisen Kontrolle und Dokumentation des Verlaufs der Parodontitis-Therapie. Ebenso ist die Risikoeinschätzung einer erneuten Erkrankung möglich. Die Real-Time-PCR bietet so auch eine genaue Antwort auf die Frage, welche Antibiotika für die individuelle Therapie eines Betroffenen eingesetzt werden sollten.

ZMK -Ausgabe 12, Dezember 2010